Zahlen und Fakten


Wasserversorgung Oberes Kollbachtal

c1-3-bl-mitglieder1

Organisationsform Kommunaler Zweckverband und Körperschaft des öffentlichen Rechts
Gründung 10. April 1965
Mitgliedergemeinden im Landkreis Rottal-Inn: Falkenberg, Malgersdorf, Rimbach
Mitgliedergemeinden im Landkreis Dingolfing-Landau: Marklkofen, Markt Reisbach, Markt Simbach
Wassergewinnung 4 Tiefbrunnen mit 120 l/s Gesamtergiebigkeit
Wasseraufbereitung 2 geschlossene Aufbereitungsanlagen mit je 40 l/s Durchsatz
Wasserförderung 1 Überhebepumpwerk,
3 Druckerhöhungsanlagen
Wasserspeicherung 2 Saugbehälter mit 500 m3 Inhalt
2 Hochbehälter mit insgesamt
1900 m3 Inhalt
1 Wasserturm mit 500 m3 Inhalt
Wasserverteilung 210 km Hauptleitungen
75 Schachtbauwerke
2.550 Grundstücksanschlüsse
Feuerschutzeinrichtungen 1.400 Hydranten
Baukosten 17 Mio. Euro
Herstellungskosten der Verbandsanlagen 18,7 Mio. EUR
Baukostenzuschüsse der Abnehmer seit 1983 5,4 Mio. EUR
Schulden 0,0 EUR
Bilanzsumme 5,5 Mio. EUR
Stammkapital 1,02 Mio. EUR
c1-3-bl-mitglieder2
Print Friendly